Seelöwe-Sitzung goes Altweiber

Ein kleiner Lichtblick für alle rheinischen Jecken in diesen grauen Tagen

Der November wird oft als grau und trüb beschrieben, obwohl er mit Sankt Martin und dem Karnevalsauftakt eigentlich zwei leuchtende Feste hat. 2020 ist aber alles anders. Covid19 bestimmt in großen Teilen unser Leben und die pandemische Lage verlangt von uns allen Einschränkungen. Im Ergebnis heißt das: die Seelöwe-Sitzung im Strandkorb, am 07.11.2020 darf, kann und sollte nicht stattfinden.

Der Seelöwe goes Karneval

Nach intensiver Beratung mit unseren Partnern, den Künstlern und Dienstleistern verschieben wir die Veranstaltung auf den 11.02.2021 und bringen das karnevalistische Highlight mit Punktlandung in den Karneval.

Warum machen wir das?

  • Der Straßenkarneval ist verboten und abgesagt. Private Partys sind z.Z. mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Kneipenkarneval kann es in Corona-Zeiten nicht geben. Wir bieten allen Jecken ein tolles Trostpflaster. Feiern ohne Risiko mit den Stars des rheinischen Karnevals.
  • Die Strandkorb Open-Air Veranstaltungen sind nicht nur vielfach ausgezeichnet und finden mittlerweile Weltweit Beachtung, sie sind auch ein Symbol für die Kulturszene und ein klares Zeichen dafür, dass man mit Verstand und Kreativität auch in schwierigen Zeiten LEBEN ermöglichen kann.
  • Covid19 wird noch für eine geraume Zeit Teile unseres Lebens bestimmen, daher hilft es nicht den Kopf in den Sand zu stecken und zu weinen. Die Seelöwe Sitzung durchzuführen, den Menschen einen Augenblick der Freude zu schenken, ist auch ein klares Zeichen für die Künstler, die Techniker und Dienstleister in der Veranstaltungsbranche. Gemeinsam kann man durch harte Zeiten gehen und auch glückliche Momente erleben.
  • Wir haben in Mönchengladbach zwei Prinzenpaare, die sich dankenswerter Weise bereit erklärt haben auch in einer Session, die eigentlich keine ist, für uns Karnevalisten und alle Jecken in unserer Stadt da zu sein. Wir, die KG Wenkbülle, möchte den Prinzenpaaren wenigsten einen großen Auftritt schenken und damit DANKE sagen für ihren Mut und ihre Bereitschaft zusammen durch die Krise zu gehen.
  • So verrückt es klingt, Covid19 ist plötzlich eine Chance für den Mönchengladbacher Karneval. Wieso? In normalen Jahren ist es schier unmöglich die großen Künstler der Szene an Altweiber nach Mönchengladbach zu locken. Jetzt haben wir in Mönchengladbach aber ein Veranstaltungskonzept, von dem andere nur träumen und deshalb freuen sich Brings, Miljö  und Ko darauf im SparkassenPark mit uns zu feiern.

Fazit:

Covid19 greift in unser aller Leben ein, aber beherrschen darf es unser Denken nicht und deshalb freuen wir uns darauf mit allen Jecken zu feiern.

KG Wenkbülle – Wir L(I)EBEN Karneval

Hinweise für alle Kartenkäufer:

Die bereits gebuchten Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Seelöwe-Sitzung im Strandkorb

Neuer Termin: 11.02.2021, Beginn 16:11 Uhr

SparkassenPark Mönchengladbach

PREMIUM PARTNER
PARTNER